BOYS DAY 2015 und wir – Haus St. Marien – waren dabei!

Nach wie vor entscheiden sich Jungen bei der Berufswahl häufig für traditionell männliche Berufe wie Kfz-Mechatroniker oder Industriemechaniker. Beim Boys Day, einer bundesweit seit 2011 stattfindenden Aktion, können Jungs in soziale, erzieherische oder pflegerische Berufe "reinschnuppern" – denn auch hier werden viele Nachwuchskräfte gesucht.

Boys Day 2015: Dieses Jahr haben auch einige unserer Häuser an der Aktion teilgenommen, so zum Beispiel unsere Wohn- und Pflegeeinrichtung Schloss Hochaltingen – Haus St. Marien (http://www.altenheim-fremdingen.de). Drei Schüler der Johann-Georg-Von-Soldner-Realschule Feuchtwangen begleiteten gestern unsere Mitarbeiter/-innen des Sozialen Dienstes bei ihrer Arbeit: Hierbei bekamen sie einen Einblick in den strukturierten Tagesablauf der Heimbewohner/-innen und konnten die Mitarbeiter/-innen zu ihren Berufserfahrungen befragen.

Selbst ist der Mann! Und so legten die engagierten Schüler auch gleich nach Ankunft in unserem Haus selbst Hand mit an: Beim Frühstück halfen sie Brötchen schmieren und verteilen; anschließend ging es an’s Tischeabräumen. Danach standen im Rahmen der Gruppenbetreuung Gesellschaftsspiele auf dem Programm. Beim allseits bekannten und beliebten Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel konnte der Würfel nicht schnell genug geworfen werden!

Der Versuchung des tollen Frühlingstages konnten jung und alt nicht lange widerstehen… Daher standen im Rahmen der Einzelbetreuung kleine Rollstuhlausflüge auf dem Programm. Unsere Bewohner/-innen freuten sich darüber, von den jungen Besuchern durch den Schlosspark begleitet zu werden.

Die größte Überraschung war jedoch ein einstudiertes Blaskonzert, mit dem die Schüler, die in ihrer Freizeit gemeinsam in einer Instrumentalgruppe musizieren, die Bewohner/-innen begeisterten. Das Trio gab unter anderem den Frankenlied-Marsch (Wohlauf! Die Luft geht frisch und rein.) zum Besten!

Auf die Frage unserer Sozialdienstmitarbeiter, inwieweit sich das Trio in Zukunft eine Arbeit im sozialen Bereich vorstellen könnten, antworteten sowohl Tobias Gatterer als auch seine Klassenkameraden Marius Schwarzer und Maximilian Maier, dass sie sich dies – auch aufgrund der in Haus St. Marien gemachten Erfahrungen – gut vorstellen könnten. Insofern war der Boys Day 2015 – wenigstens bei uns in Hochaltingen – ein toller Erfolg!

Der Beitrag hat Ihnen gefallen! Dann einfach weitersagen und teilen…

Teile uns auf TwitterTeile uns auf FacebookTeile uns auf GooglePlusTeile uns auf PinterestTeile uns auf Linkedin

Kommentare sind derzeit geschlossen.